dokumentation:raven_coloured_progressive_matrices

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
dokumentation:raven_coloured_progressive_matrices [2021/07/17 14:36]
res
dokumentation:raven_coloured_progressive_matrices [2022/03/07 13:38]
res
Zeile 29: Zeile 29:
 ===== Verhältnis von CPM zu SPM ===== ===== Verhältnis von CPM zu SPM =====
  
-Die CPM sind für den unteren kognitiven Leistungsbereich gedacht und bestehen deshalb aus den beiden leichten Serien A und B der SPM, ergänzt durch eine in der Schwierigkeit dazwischen liegende Serie AB. In allen englischen Testmanualen zu den Raven-Tests und auch im aktuellen deutschen CPM-Manual((Bulheller, S. & Häcker, H. (Hrsg.) (2002) Manual zu Raven's Progressive Matrices und Vocabulary Scales von J. C. Raven, J. Raven und J. H. Court: Coloured Progressive Matrices, mit der Parallelform des Tests und der Puzzle-Form. Frankfurt/Main: Harcourt Test Services. Seite 63)) ist eine Transformationstabelle enthalten, mit der man CPM-Rohwerte in SPM-Rohwerte umrechnen kann. Die so umgerechneten SPM-Rohwerte lassen sich dann im TDB2Online-Profil darstellen. **Abbildung 1** zeigt eine graphische Version der Umrechnungstabelle, die zugleich beide Rohwerte den Leistungen junger Erwachsener zuordnet. +siehe ausführliche [[tests:raven_coloured_progressive_matrices#Verhältnis von CPM zu SPM|Testdokumentation]]
- +
-\\ +
-{{:tests:raven_cpm_vergleich_cpm-spm.gif|raven_cpm_vergleich_cpm-spm.gif}} +
- +
-**Abbildung 1: Leistungswerte für SPM- und CPM-Rohwerte** +
- +
-\\ +
-An dieser Abbildung lässt sich gut erkennen, dass die CPM tatsächlich nur in einem sehr niedrigen Leistungsbereich eine vernünftige Differenzierungsfähigkeit aufweisen. +
  
 ===== Normen ===== ===== Normen =====
  
-Im deutsprachigen Raum existieren nur Normuntersuchungen an Kindern, keine bei (älteren) Erwachsenen. Auch international ist die Datenlage bei Erwachsenen sehr mager. Es gibt einige kleinere Studien, die im englischen CPM-Manual erwähnt werden, allerdings so knapp, dass eine Wertung kaum möglich ist. Umfangreicher ist eine italienische Normierungsuntersuchung an einer Zufallsstichprobe von 894 gesunden Erwachsenen im Alter von 20 bis 79 Jahren((Measso, G., Zappala, G., Cavarzeran, F., Crook, T. H., Romani, L., Pirozzolo, F. J., Grigoletto, F., Amaducci, L. A., Massari, D. & Lebowitz, B. D. (1993). Raven’s colored progressive matricesa normative study of a random sample of healthy adults. //Acta Neurologica Scandinavica, 88,// 70-74.)). Von dieser Studie gibt es keine Perzentilwerte wie sonst üblich, aber altersbezogene Mittelwerte und Standardabweichungen. Will man wissen, wie die Probanden in dieser Untersuchung im Vergleich zu den SPM-Normierungsuntersuchungen abschneiden, kann man ihre Mittelwerte in SPM-Werte transformieren und sie dann in das Diagramm einzeichnen, das die Altersverläufe der SPM-Normen darstellt. **Abbildung 2** zeigt diese Daten.+siehe ausführliche [[tests:raven_coloured_progressive_matrices#Normen|Testdokumentation]]
  
-\\ +===== Diskussion =====
-{{:tests:ravenspm_altersverlauf_studien_mitcpm.png|}}+
  
-**Abbildung 2: Mittlere SPM-Rohwerte im Altersverlauf für ausgewählte SPM-Studien und für die umgerechneten CPM-Rohwerte von Measso et al., 1993((Measso, G., Zappala, G., Cavarzeran, F., Crook, T. H., Romani, L., Pirozzolo, F. J., Grigoletto, F., Amaducci, L. A., Massari, D. & Lebowitz, B. D. (1993). Raven’s colored progressive matrices: a normative study of a random sample of healthy adults. //Acta Neurologica Scandinavica, 88,// 70-74.)).  +Für die meisten Anwendungszwecke bei Erwachsenen wird man besser die SPM als die CPM anwendenDieser Punkt ist ausführlicher in einem  [[dokumentation:raven_advanced_progressive_matrices#Diskussion|Abschnitt des Dokumentationstexts zu den APM]] behandelt, der zum Anwendungsbereich der drei Versionen Stellung nimmt und Daten dazu zeigt
- +
-\\ +
-Es fällt auf, dass die Probanden in der italienischen Studie extrem weit unter den beiden angloamerikanischen Studien liegen und auch noch sehr weit unter den belgischen Normen. Teilweise liegen sie sogar noch unter den Ergebnissen der französischen Arbeiter (Näheres zu diesen Stichproben steht in dem [[tests:raven_standard_progressive_matrices|Dokumentationstext zu den SPM]]). Dabei muss man allerdings berücksichtigendass in dem Diagramm bei der italienischen Studie Mittelwerte, sonst aber Mediane eingetragen sind. Gerade bei den CPM ist mit sehr asymmetrischen Verteilungen zu rechnen, weil die Differenzierungsfähigkeit im oberen Bereich gestutzt ist. Dies wird auch dazu geführt haben, dass die Mittelwerte hier niedriger ausgefallen sind +
- +
-===== Diskussion =====+
  
-Für die meisten Anwendungszwecke bei Erwachsenen wird man besser die SPM als die CPM anwenden. Dieser Punkt ist ausführlicher in einem  [[tests:raven_advanced_progressive_matrices#Diskussion|Abschnitt des Dokumentationstexts zu den APM]] behandelt, der zum Anwendungsbereich der drei Versionen Stellung nimmt und Daten dazu zeigt. +#@VGW_ZM11_HTML@#
  • dokumentation/raven_coloured_progressive_matrices.txt
  • Zuletzt geändert: 2022/03/07 13:38
  • von res