dokumentation:raven_progressive_matrices

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
dokumentation:raven_progressive_matrices [2021/07/17 10:49]
res angelegt
dokumentation:raven_progressive_matrices [2022/03/07 14:20]
res
Zeile 6: Zeile 6:
  
   * **//[[raven_standard_progressive_matrices|Standard Progressive Matrices (SPM)]]//**   * **//[[raven_standard_progressive_matrices|Standard Progressive Matrices (SPM)]]//**
-  * **//[[raven_coloured_progressive_matrices|Coloured Progressive Matrices (CPM)]]//** 
   * **//[[raven_advanced_progressive_matrices|Advanced Progressive Matrices (APM)]]//**   * **//[[raven_advanced_progressive_matrices|Advanced Progressive Matrices (APM)]]//**
 +  * **//[[raven_coloured_progressive_matrices|Coloured Progressive Matrices (CPM)]]//**
 +
  
 Für die //Standard Progressive Matrices (SPM)// liegen die meisten Daten vor. Sie erfassen einen relativ großen Messbereich und werden im klinischen Bereich bei Erwachsenen am häufigsten eingesetzt. Es ist nicht leicht, sich umfassend über die //SPM// zu informieren. Im Laufe der Jahre sind viele verschiedene Ausgaben in unterschiedlichen Verlagen erschienen, außerdem gibt es einige unabhängige Normierungsuntersuchungen. Näheres dazu findet sich in der //[[raven_standard_progressive_matrices|Dokumentation zu den SPM]]//.   Für die //Standard Progressive Matrices (SPM)// liegen die meisten Daten vor. Sie erfassen einen relativ großen Messbereich und werden im klinischen Bereich bei Erwachsenen am häufigsten eingesetzt. Es ist nicht leicht, sich umfassend über die //SPM// zu informieren. Im Laufe der Jahre sind viele verschiedene Ausgaben in unterschiedlichen Verlagen erschienen, außerdem gibt es einige unabhängige Normierungsuntersuchungen. Näheres dazu findet sich in der //[[raven_standard_progressive_matrices|Dokumentation zu den SPM]]//.  
Zeile 14: Zeile 15:
  
 Die //Advanced Progressive Matrices (APM)// wurden aus den //SPM// mit dem Ziel entwickelt, eine bessere Differenzierung bei leistungsstarken Personen zu erreichen. Sie weisen in der Reihe der Matrizentests den höchsten Schwierigkeitsgrad auf. Verschiedene Studien zeigen jedoch, dass die //APM// im oberen Intelligenzbereich nicht besser als die //SPM// differenzieren (Näheres dazu in der //[[raven_advanced_progressive_matrices|Dokumentation zu den APM]]//). Ein Vorteil der //APM// gegenüber den //SPM// liegt jedoch in der Testökonomie, da die Testzeit bei den //APM// etwas kürzer ausfällt. Die //Advanced Progressive Matrices (APM)// wurden aus den //SPM// mit dem Ziel entwickelt, eine bessere Differenzierung bei leistungsstarken Personen zu erreichen. Sie weisen in der Reihe der Matrizentests den höchsten Schwierigkeitsgrad auf. Verschiedene Studien zeigen jedoch, dass die //APM// im oberen Intelligenzbereich nicht besser als die //SPM// differenzieren (Näheres dazu in der //[[raven_advanced_progressive_matrices|Dokumentation zu den APM]]//). Ein Vorteil der //APM// gegenüber den //SPM// liegt jedoch in der Testökonomie, da die Testzeit bei den //APM// etwas kürzer ausfällt.
 +
 +#@VGW_ZM22_HTML@#
  • dokumentation/raven_progressive_matrices.txt
  • Zuletzt geändert: 2022/03/07 14:20
  • von res