TDB2OnlineWiki

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
dokumentation [2018/08/27 19:50]
res [Adäquatheit der Normen klinisch-neuropsychologischer Tests]
dokumentation [2019/11/18 21:43] (aktuell)
res [Darstellung als einheitliches Testprofil]
Zeile 301: Zeile 301:
 **Abbildung 5: Beispiel eines Leistungswertprofils** **Abbildung 5: Beispiel eines Leistungswertprofils**
  
-Ein Muster dieser Art der Visualisierung von Testergebnissen liefert **Abbildung 5**. Dargestellt ist ein Leistungswertprofil (Bereich 40 bis 145) mit zwei Einzeltestwerten im TMT A und B bei einem 58-Jährigen,​ dargestellt als schwarze Kreise. Im Beispiel betragen die Rohwerte 25 und 79, als Leistungswerte (Abszissenwerte) lassen sich circa 96 und 84 ablesen. Überlagert sind die Altersreferenzwerte. Das weiße Viereck markiert den Mittelwert der Altersgruppe (hier 55-59 Jahre) bzw. den Altersstandardwert ​(ASW) von 100 für dieses Alter. Der graue Bereich umfasst den ASW von 85 bis 115, entsprechend einem Prozentrang von 16 bis 84, die Endbalken gehen von ASW 70 bis ASW 130, entsprechend den Prozenträngen von 2,5 bis 97,5. Innerhalb dieser Altersnormwerte liegt der Testwert des Probanden im Teil A am oberen Rand des grauen Balkens, im Teil B knapp unterhalb des altersgemäßen Mittelwerts. Die entsprechenden Altersstandardwerte (113 im Teil A und 98 im Teil B) sind in der Spalte am rechten Rand eingetragen. (Zum Vergrößern anklicken!)+Ein Muster dieser Art der Visualisierung von Testergebnissen liefert **Abbildung 5**. Dargestellt ist ein Leistungswertprofil (Bereich 40 bis 145) mit zwei Einzeltestwerten im TMT A und B bei einem 58-Jährigen,​ dargestellt als schwarze Kreise. Im Beispiel betragen die Rohwerte 25 und 79, als Leistungswerte (Abszissenwerte) lassen sich circa 96 und 84 ablesen. Überlagert sind die Altersreferenzwerte. Das weiße Viereck markiert den Mittelwert der Altersgruppe (hier 55-59 Jahre) bzw. den //​altersnormierten Standardwert// ​(ASW, kurz auch nur als Altersstandardwert bezeichnet) von 100 für dieses Alter. Der graue Bereich umfasst den ASW von 85 bis 115, entsprechend einem Prozentrang von 16 bis 84, die Endbalken gehen von ASW 70 bis ASW 130, entsprechend den Prozenträngen von 2,5 bis 97,5. Innerhalb dieser Altersnormwerte liegt der Testwert des Probanden im Teil A am oberen Rand des grauen Balkens, im Teil B knapp unterhalb des altersgemäßen Mittelwerts. Die entsprechenden Altersstandardwerte (113 im Teil A und 98 im Teil B) sind in der Spalte am rechten Rand eingetragen. (Zum Vergrößern anklicken!)
  
 ====== Funktionsmerkmale der gewählten Visualisierung ====== ====== Funktionsmerkmale der gewählten Visualisierung ======

QR-Code
QR-Code dokumentation (erstellt für aktuelle Seite)