dokumentation

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung Beide Seiten der Revision
dokumentation [2021/08/25 16:44]
res [Leistungswerte bei Demenztests]
dokumentation [2021/08/25 16:46]
res [Berechnung von altersnormierten Werten]
Zeile 290: Zeile 290:
 ===== Berechnung von altersnormierten Werten ===== ===== Berechnung von altersnormierten Werten =====
  
-Für die klinische Beurteilung eines Testwerts ist vor allem bei älteren Patienten ein Vergleich mit den Leistungen der entsprechenden Altersgruppe notwendig. Nicht umsonst werden bei den meisten publizierten Tests die Rohwerte direkt in altersabhängige Standardwerte umgerechnet. Auch in TDB2Online werden zusätzlich zu den Leistungswerten altersabhängige Standardwerte (ASW, mit Mittelwert 100 und Standardabweichung 15) berechnet und im Testprofil numerisch angegeben. Die Werte werden mit den in TDB2Online agglutinierten Normdaten berechnet. Wie weiter oben dargestellt, beruhen diese auf einer möglichst breiten empirischen Basis und einer möglichst effizienten psychometrischen Aufarbeitung. Sie entsprechen deshalb nicht unbedingt den Normdaten, die sich in anderen Publikationen finden. Selbst bei publizierten Tests, bei denen es außer den publizierten Normdaten keine weiteren Normquellen gibt, sind Abweichungen wahrscheinlich, weil für die TDB2Online-Normen zum Beispiel immer zwischen den Rohwertstufen und zwischen benachbarten Altersgruppen Glättungen durchgeführt wurden. +Für die klinische Beurteilung eines Testwerts ist normalerweise ein Vergleich mit den Leistungen der entsprechenden Altersgruppe notwendig. Nicht umsonst werden bei den meisten publizierten Tests die Rohwerte direkt in altersabhängige Standardwerte umgerechnet. Auch in TDB2Online werden zusätzlich zu den Leistungswerten altersabhängige Standardwerte (ASW, mit Mittelwert 100 und Standardabweichung 15) berechnet und im Testprofil numerisch angegeben. Die Werte werden mit den in TDB2Online agglutinierten Normdaten berechnet. Wie weiter oben dargestellt, beruhen diese auf einer möglichst breiten empirischen Basis und einer möglichst effizienten psychometrischen Aufarbeitung. Sie entsprechen deshalb nicht unbedingt den Normdaten, die sich in anderen Publikationen finden. Selbst bei publizierten Tests, bei denen es außer den publizierten Normdaten keine weiteren Normquellen gibt, sind Abweichungen wahrscheinlich, weil für die TDB2Online-Normen zum Beispiel immer zwischen den Rohwertstufen und zwischen benachbarten Altersgruppen Glättungen durchgeführt wurden. 
    
 ===== Darstellung als einheitliches Testprofil ===== ===== Darstellung als einheitliches Testprofil =====
  • dokumentation.txt
  • Zuletzt geändert: 2022/03/07 14:05
  • von res